Hilfe verweigert?

Flughafen-Skandal? Behinderte Olympiasiegerin erlebt Schrecken

+
Wurde Kristina Vogel, die auf den Rollstuhl angewiesen ist, am Flughafen Frankfurt nicht geholfen?

Angeblich hat ein Flughafen-Mitarbeiter einer Frau nicht geholfen, die auf den Rollstuhl angewiesen ist. Was war da los?

Frankfurt - Gab es einen Skandal am Flughafen Frankfurt? Die behinderte Olympiasiegerin Kristina Vogel erlebte Schreckliches! extratipp.com* berichtet über den Vorfall. 

Skandal am Flughafen Frankfurt? Behinderte Olympiasiegerin erlebt Schreckliches

Was war geschehen? Kristina Vogel war auf dem Weg zum Neujahrsempfang des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) in Frankfurt. Eine sogenannte Mobilitätshilfe des Flughafens Frankfurt nahm die Bahnrad-Olympiasiegerin der Jahre 2012 und 2016 nach ihrem Ausstieg aus dem Flieger in Empfang. 

Die 28-Jährige schickte die Hilfe jedoch weg - schließlich seien sie und ihr Lebensgefährte nur mit Handgepäck unterwegs gewesen. Das schreibt Kristina Vogel in ihrer Instagram-Story.

Passend: Schaut dieses Topmodel die Bundesliga etwa unten ohne? Extratipp.com* berichtet darüber.

Flughafen Frankfurt: Olympiasiegerin im Rollstuhl vor Hindernis

Wenig später jedoch das Unglück: Kristina Vogel, die seit einem Unfall auf den Rollstuhl angewiesen ist, und ihr Partner standen vor einer zehnstufigen Treppe, daneben ein Aufzug. Dieser sei jedoch "nur für das Personal" gedacht. Dann schreibt die Sportlerin: "Kein Problem, da steht ja ein Fraport-Mitarbeiter. Der hilf bestimmt." 

Der Schock: "Der Herr wollte nicht helfen." Der Angestellte des Flughafen-Frankfurt-Betreibers habe sich sogar umgedreht und versucht, die behinderte Frau zu ignorieren. Wie Kristina Vogel und ihr Lebensgefährte das Hindernis schließlich überwunden haben, ist nicht überliefert.

Sprecher des Frankfurter Flughafens: "Prüfen die Vorwürfe"

Ein Sprecher des Flughafen-Betreibers Fraport erklärte auf extratipp.com*-Nachfrage: "Die Vorwürfe sind uns bekannt, wir prüfen das. Wir stehen bereits in Kontakt mit Frau Vogel. Wenn stimmt, was sie sagt, entschuldigen wir uns natürlich für den Vorfall." 

In Frankfurt befindet sich der größte Flughafen Deutschlands. Fast 70 Millionen flogen im vergangenen Jahr von hier ab oder landeten hier. Alle Informationen zu Anreise, Ankunft, Parken und Co. gibt es hier: Der Flughafen Frankfurt am Main - Deutschlands größter Airport

Kristina Vogel wurde 1990 im heutigen Kirgisistan geboren. Sie hat die deutsche Staatsbürgerschaft und startete für Deutschland bei mehreren Olympischen Spielen. 2012 (im Teamsprint) und 2016 (im Sprint) gewann sie Gold. Nach einem tragischen Sportunfall im Sommer 2018 ist die ehemalige Bahnradsportlerin querschnittsgelähmt und auf einen Rollstuhl angewiesen. Gerade diskutieren die Leser über diese Meldung: Frankfurt: Frau trifft auf Perversen - Sie erstarrt beim Anblick sofort, wie extratipp.com* berichtet. 

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Zurück zur Übersicht: Deutschland

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT