Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Einsatz in Düsseldorf

Flughafen-Drama: Polizei holt 21-Jährige aus Flugzeug - zu ihrem Glück

+
Drama in Düsseldorf: Bundespolizei holt junge Frau aus Flugzeug und verhindert so Zwangsheirat.

Am Flughafen Düsseldorf hat die Bundespolizei eine junge Frau in letzter Sekunde aus dem Flugzeug geholt - und so eine Zwangsheirat verhindert.

Drama am Flughafen Düsseldorf: In letzter Sekunde haben Bundespolizisten am Freitag (13. Dezember) eine junge Frau aus dem Märkischen Kreis in NRW an der Ausreise gehindert - und auf diese Weise ihre Zwangsheirat verhindert. Die 21-Jährige saß bereits im Flieger nach Sri Lanka.

Die Bundespolizei hatte den Hinweis von einer Mitarbeiterin eines Mädchenhauses erhalten, dass eine junge Frau mit ihren Eltern und Geschwistern am Abend nach Sri Lanka reist. Dort sollte die Deutsche dann gegen ihren Willen verheiratet werden. Die Mitarbeiterin hatte zuvor mit der jungen Frau vereinbart, dass die 21-Jährige sich am Flughafen bei der Polizei bemerkbar machen soll.

Doch als die Frau mit ihrer fünfköpfigen Familie zur Ausreisekontrolle kam, hatte sie zu große Angst, den Beamten Bescheid zu sagen. Wie es dazu kam, dass die Frau dennoch in letzter Sekunde gerettet wurde, steht bei Come-On.de*.

* Come-On.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital- Redaktionsnetzwerks.

Kommentare