A42 in Castrop-Rauxel

Zwei Jungs werfen Steine auf die Autobahn - und treffen Auto: Jetzt sucht sie die Polizei

+
Wer hat die Steine von der Autobahn-Brücke in Castrop-Rauxel geworfen? (Symbolbild)

In Castrop-Rauxel haben zwei Jungs Steine von einer Autobahn-Brücke geworfen und ein Auto getroffen. Jetzt sucht die Polizei nach den Werfern. 

Am Mittwochnachmittag sollen zwei Jungs auf der Autobahnbrücke Holthauser Straße in Castrop-Rauxel Steine auf die darunter herführende A 42 geworfen haben. Das berichtet 24VEST.de*. Dabei haben die beiden Jungen ein Auto getroffen und die Windschutzscheibe zerstört. Der Fahrer kam mit dem Schrecken davon. 


Der entstandene Schaden wird auf mehrere hundert Euro geschätzt. Jetzt sucht die Polizei nach den beiden Steinewerfern. Wie die Polizei in einer Pressemitteilung berichtet, habe der Fahrer lediglich angegeben, dass es sich um zwei 12 bis 13 Jahre alte Jungen gehandelt hätte. 

Hinweise erbittet das Regionalkommissariat in Castrop-Rauxel unter Tel. 0800/2361 111.


*24VEST.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks. 

rath

Kommentare