Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Polizei sucht Zeugen

Mann überfällt Wettbüro mit einem Fleischermesser - Angestellte (24) reagiert unerwartet

Bretten im Kreis Karlsruhe: Mann überfallt Wettbüro mit Fleischermesser
+
Polizei sucht nach einem Mann, der ein Wettbüro überfallen hat.

Angestellte reagiert bei einem Überfall überraschend. Polizei rät von solcher Vorgehensweise jedoch ab.

Im Bretten im Kreis Karlsruhe ereignete sich ein Überfall auf ein Wettbüro mit einem unerwarteten Ausgang. Was war genau passiert?  Ein vermummter Mann stürmte mit einem Fleischermesser bewaffnet in ein Wettbüro in Bretten im Kreis Karlsruhe. Dort bedrohte er die 24-jährige Angestellte, die sich zum Tatzeitpunkt alleine im Wettbüro befand. Der Unbekannte verlangte die Herausgabe von Bargeld. Wie echo24.de* berichtet, reagierte die junge Frau jedoch ganz anders als erwartet

*echo24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Kommentare