Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Ursache noch unklar

Auto erfasst Radfahrergruppe - und verursacht eine Familientragödie

+

Im Südosten Thüringens kam es zu einem Zusammenstoß eines Autos mit einer Radfahrer-Gruppe - mit fürchterlichen Folgen für die Familie, die auf ihren Rädern unterwegs war.

Schleiz - Eine 39 Jahre alte Mutter musste bei dem Unfall ihr Leben lassen. Ihre zwölf und neun Jahre alten Kinder wurden schwer verletzt, wie ein Sprecher der Polizei am Samstagabend sagte. Die Familie war auf einer Landstraße zwischen Dittersdorf und Oettersdorf unterwegs, als das Auto sie von hinten erfasste. Die Unfallursache ist noch unklar. Die Straße sei an der Stelle übersichtlich gewesen, sagte der Sprecher. Ein Gutachter war vor Ort.

Auch auf einer Rennstrecke im belgischen Spa kam es heute zu einer Tragödie: Der französische Nachwuchs-Rennfahrer Anthoine Hubert verunglückte tödlich, weil er versuchte, einem Wagen auszuweichen

Auf den Autobahnen blieben leider ebenfalls nicht alle Verkehrsteilnehmer verschont: Auf der A9 kam es zu einem Unfall, bei dem vier Motorradfahrer ihr Leben verloren

dpa

Kommentare