Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Bauarbeiter verletzt

Zweimal Gas-Alarm in Mittelfranken

Altdorf/Ansbach - Fast zur gleichen Zeit sind am Dienstag in Mittelfranken an zwei verschiedenen Orten Gasleitungen bei Bauarbeiten beschädigt worden. Ein Bauarbeiter wurde dabei verletzt.

In Altdorf mussten am Schlossplatz ein Dutzend Häuser vorsorglich geräumt werden, im 60 Kilometer entfernten Ansbach wurde in der Schlossstraße ein Bauarbeiter verletzt. Er erlitt durch eine plötzlich in Brand geratene Gasleitung an einer Baustelle Brandverletzungen, wie die Polizei in Nürnberg berichtete. Die Ursache für das Feuer war zunächst unklar.

In der Altdorfer Innenstadt beschädigte ein Bagger die Gasleitung. Wegen des ausströmenden Gases mussten gut 40 Personen die umliegenden Häuser verlassen. Auch die Altdorfer Polizeiinspektion in unmittelbarer Nähe zum Leck wurde geräumt. Der Feuerwehr gelang es sehr schnell, die Leitung abzusperren. Verletzt wurde niemand.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare