Zwei Verletzte bei Brand eines Einfamilienhauses

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Hemhofen/Nürnberg -Bei einem Brand in Hemhofen (Landkreis Erlangen-Höchstadt) sind zwei Bewohner eines Einfamilienhauses verletzt worden.

Zudem entstand ein Schaden in Höhe von rund 150 000 Euro. Wie das Polizeipräsidium Mittelfranken in Nürnberg mitteilte, erlitten zwei Bewohner des Einfamilienhauses im Alter von 19 und 46 Jahren eine leichte Rauchvergiftung.

Sie wurden zur Untersuchung in eine Klinik gebracht. Die Brandursache war zunächst unklar. Die Feuerwehr aus Hemhofen und die Wehren aus vier Nachbarorten konnten das Feuer jedoch schnell unter Kontrolle bringen.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser