Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Feuerwehreinsatz in der Happinger Straße

Wohnungsbrand in Rosenheim - Brandursache unbekannt

+
Am Dienstagnachmittag rückte die Feuerwehr in die Happinger Straße in Rosenheim aus.

Rosenheim - In der Happinger Straße in Rosenheim kam es am Dienstag zu einem Feuerwehreinsatz.

Update, 27. November, 9.55 Uhr: Pressemitteilung der Polizei

Über den Notruf der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd wurde am Dienstag, gegen 15.20 Uhr, starke Rauchentwicklung in einer Wohnung in der Happinger Straße in Rosenheim mitgeteilt. Der Brand in der Wohnung konnte durch die örtlichen Feuerwehren sehr rasch abgelöscht werden.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr mussten mit Atemschutz in die betroffene Wohnung eindringen und konnten die 70-jährige Bewohnerin aus dem Gefahrenbereich verbringen. Die Frau erlitt schwerste Verletzungen und musste umgehend zur weiteren medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Aufgrund der starken Rauchentwicklung bedurfte es der Evakuierung des gesamten Gebäudes. Der entstandene Sach- bzw. Gebäudeschaden wird auf insgesamt circa 50.000 bis 70.000 Euro geschätzt. Das Fachkommissariat 1 der Kriminalpolizeiinspektion Rosenheim übernahm umgehend die weiteren Ermittlungen. Zur genauen Brandursache können zum jetzigen Zeitpunkt noch keine näheren Angaben gemacht werden.

Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Update, 18 Uhr: Bilder vom Einsatzort

Feuerwehreinsatz in der Happinger Straße

 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner

Update, 16.40 Uhr - Wohnungsbrand in Rosenheim: Kripo ermittelt

Bei dem Brand wurde eine ältere Dame verletzt, wie ein Sprecher der Polizei Rosenheim auf Nachfrage von rosenheim24.de bestätigte. Die Schwere der Verletzung ist bislang aber weiter unklar.

Die Kriminalpolizei übernimmt nun die Ermittlungen, so der Sprecher weiter. Die Happinger Straße wird in Kürze wieder freigegeben. Weitere Details folgen in einer Pressemitteilung. 

Update, 16.10 Uhr - Pressemeldung der Polizei

Zahlreiche Feuerwehrkräfte, der Rettungsdienst und die Polizei sind derzeit bei einem Einsatz im Rosenheimer Stadtteil Kaltmühl vor Ort. In einem Mehrparteienhaus in der Happinger Straße brach offenbar in einer Wohnung ein Brand aus.

Die Feuerwehr barg aus der betroffenen Wohnung eine ältere Frau, sie kam inzwischen in ein Klinikum. Die Happinger Straße wurde im Bereich der Einsatzstelle komplett gesperrt, der Verkehr wird umgeleitet.

Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Erstmeldung

Am Dienstagnachmittag, den 26. November, rückte gegen 15.45 Uhr die Feuerwehr in die Happinger Straße in Rosenheim aus. Dort entstand nach ersten Informationen von vor Ort ein Wohnungsbrand in einem Anwesen. Wie es zu dem Brand kam und ob Personen verletzt wurden, ist derzeit nicht bekannt.

Die Happinger Straße ist derzeit wegen des Einsatzes gesperrt.

*Weitere Informationen und Bilder folgen*

ma