Kuriose Wohnungsanzeige

Nur Schwule dürfen in diese Wohnung im Inntal einziehen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
  • schließen

Brannenburg - Bei dieser Wohnungsanzeige muss man zweimal hinschauen: Gesucht wird ein Mieter für eine helle Souterrain-Wohnung. So weit so gut - doch es gibt eine Bedingung.

Der Eigentümer will lediglich einen homosexuellen Mann oder ein männliches Paar als Mieter für seine Wohnung in Brannenburg (Landkreis Rosenheim) haben. Was für eine kuriose Bedingung!

Das sagt der Immobilienmakler

Wie kommt man darauf? Nachgefragt bei Makler Franz Mühlbauer von ICM Immobilien. 

Der Eigentümer habe als Vermieter positive Erfahrungen mit männlichen Homosexuellen gesammelt, erklärt der Immobilienmakler gegenüber rosenheim24.de. Er hofft nun, dass Mühlbauer einen solchen Mieter für ihn auftreiben kann. 

Auf einschlägigen Portalen werde die Anzeige aber nicht verbreitet. Sie laufe nun ganz normal mit, "wir wissen aber nicht, ob sich überhaupt jemand meldet", so Mühlbauer. Bisher kam keine passende Reaktion. Als diskriminierend empfindet er die Wohnungsanzeige mit der Einschränkung auf eine sexuelle Orientierung nicht. "Das ist eher dann der Fall, wenn in der Anzeige steht: Keine Kinder, keine Tiere, keine Raucher", meint der Makler.

Schon häufiger kuriose Anfragen von Kunden

Es ist nicht das erste Mal, dass das Immobilienbüro mit kuriosen Wünschen beauftragt wird. "Ein älterer Bauer vom Schlossberg suchte eine blonde Frau um die 40 als Mieterin", erinnert sich Mühlbauer. Die Begründung lag auf der Hand: "Er war dem weiblichen Geschlecht nicht abgeneigt!" Das geht schon eher in die Richtung Partnervermittlung. Eine passende Mieterin bzw. Partnerin konnte für diesen Landwirt aber nicht gefunden werden. 

Ein anderer alleinstehender Mann suchte über das Immobilienbüro mal "eine Mieterin, die auch für ihn putzen und kochen sollte", erzählt Mühlbauer lachend. 

Das Büro richte sich nach den Wünschen der Vermieter und schaue, was möglich ist. Grundsätzlich komme es häufiger vor, dass Vermieter ein bestimmtes Geschlecht bevorzugen. Das Immobilienbüro machte die Erfahrung, dass Single-Männer oft die schlechtesten Karten haben, weil einige Eigentümer befürchten, dass die Wohnung von ihnen in einem schlechteren Zustand übergeben werde. 

Wer nun Interesse an der 2-Zimmer-Wohnung in Brannenburg hat - und in die Zielgruppe passt - findet hier die Anzeige auf OVBimmo.de.  

Die "Warmmiete" bei dieser Wohnung beläuft sich übrigens auf 750 Euro...

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa/obs/ohne-makler.net

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser