Heute nochmal die Sonne genießen...

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Landkreis - Genießen Sie heute noch schnell die goldene Oktobersonne - denn am Dienstag wird es leider wieder regnerisch und kühler.

Wettervorhersage für die nächsten Tage:

Dienstag, 5. Oktober:

Am Dienstag zieht zeitweise schauerartiger Regen von Schwaben und dem westlichen Oberbayern nordostwärts. Am meisten Regenfällt an den Alpen, nur am Main und weiter nördlich bleibt es weitgehend trocken. Die Sonne zeigt sich am ehesten in Unterfranken gelegentlich. Die Höchstwerte liegen zwischen 12 und 17 Grad. In den Kammlagen und auf dem Großen Arber werden um 13 Grad erreicht. Der Wind weht schwach bis mäßig aus Südwest. In der Nacht zum Mittwoch überwiegen dichte Wolken, aus denen in der Osthälfte zunächst noch gelegentlich etwas Regen fällt. Am ehesten lockern die Wolken nach Westen auch mal auf und gebietsweise bildet sich dort Nebel. Die Tiefstwerte liegen zwischen 11 und 6 Grad.

Mittwoch, 6. Oktober:

Am Mittwoch ist es zunächst gebietsweise neblig, sonst zeigt sich tagsüber auch zeitweise die Sonne und es bleibt trocken. Die Temperatur steigt auf 14 bis 18 Grad, in den Kammlagen bis 15, auf dem Großen Arber bis 11 Grad. Es weht schwacher östlicher Wind. In der Nacht zum Donnerstag lockern die Wolken häufiger auf, jedoch bildet sich bis zum Morgen gebietsweise Nebel. Dabei kühlt es auf 11 bis 6 Grad ab.

Donnerstag, 7. Oktober:

Am Donnerstag löst sich der Nebel im Laufe des Vormittags meist auf. Dann scheint neben wenigen Wolken häufig die Sonne. Die Temperaturen steigen auf 14 bis 19 Grad, am wärmsten wird es dabei am Untermain. In den Kammlagen werden es etwa 15 und auf dem Großen Arber 12 Grad. Der Wind weht dazu überwiegend schwach aus östlichen Richtungen.In der Nacht zum Freitag klart der Himmel gebietsweise auf. Es kann sich wieder Nebel bilden. Die Temperaturen sinken auf 10 bis 4 Grad.

Quelle: Deutscher Wetterdienst

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser