Hohe Rohstoffpreise

Langfinger klauen Kupfer von Hochbehälter

+
Insgesamt richteten die Diebe einen Schaden von rund 10.000 Euro an.

Dettelbach - Die derzeit hohen Rohstoffpreise bei Kupfer bringen Diebe auf ungewöhnliche Ideen.

Im unterfränkischen Dettelbach (Landkreis Kitzingen) machten sie sich auf einem Werksgelände an Dach- und Seitenverkleidung eines Hochbehälters der örtlichen Wasserversorgung zu schaffen, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Die Diebe drangen gewaltsam ein und trennten ganze Teile ab, der Wert des entwendeten Kupfers beträgt 3500 Euro. Die Polizei vermutet, dass die Diebe während ihrer Tat gestört wurden und hofft auf Hinweise von Augenzeugen. Insgesamt entstand ein Schaden von etwa 10.000 Euro.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser