Auf der B305

Rennradfahrer (28) schleudert gegen zwei Volkswagen

+

Schneizlreuth - Am Montagabend wurde ein 28-jähriger Rennradfahrer aus dem Landkreis Traunstein schwer verletzt. Auf der B305 wurde er von einem VW erfasst.

Am Montagabend, gegen 18 Uhr, wurde ein 28-jähriger Rennradfahrer aus dem Landkreis Traunstein schwer verletzt.

Ein 35-jähriger Reichenhaller fuhr mit seinem VW auf der B305 in Richtung Inzell, in der Ortschaft Weißbach bog er nach links zur dortigen Tankstelle ab und stieß beim Abbiegevorgang mit dem auf der Alpenstraße entgegenkommenden Radfahrer zusammen.

Junge Frauen leisten Erste Hilfe

Der junge Mann prallte gegen den rechten Kotflügel und die Windschutzscheibe des VWs, schleuderte über das Fahrzeug und prallte anschließend noch an den linken Kotflügel eines an einer Tankstellenausfahrt wartenden VW-Busses. Danach blieb er schwer verletzt auf der Straße liegen.

Zwei junge Frauen leisteten sofort Erste Hilfe und setzten einen Notruf ab, woraufhin die Leitstelle Traunstein einen Rettungswagen, Notarzt und den Traunsteiner Rettungshubschrauber Christoph 14 zum Unfallort schickte. Der 28-Jährige wurde vor Ort notärztlich versorgt und dann zum Klinikum Traunstein geflogen.

Der restliche Verkehr wurde wechselseitig an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

Gegen VW-Fahrer wird ermittelt

Den Fahrer des VW erwartet ein Strafverfahren. Zeugen können sich bei der Polizei Bad Reichenhall unter der Telefonnummer 08651/9700 melden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser