Ist Jacinta ausgerissen?

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Pfaffing - Seit Montagmittag wird die Schülerin Jacinta P. (18) aus Pfaffing vermisst. Sie wurde zuletzt am Bahnhof Rosenheim gesehen. *Neue Informationen*

Seit Montag, 16. Juli, wird die 18-jährige Schülerin Jacinta P. aus Pfaffing vermisst. Die Schülerin wurde zuletzt gegen 13.05 Uhr, nach dem Schulbesuch, in Rosenheim gesehen. Der Polizei wurde das Verschwinden am Montagabend mitgeteilt.

Auf Anfrage von rosenheim24.de teilte die Polizeiinspektion Wasserburg mit, dass es derzeit nur "vage Hinweise" darauf gebe, wo sich Jacinta aufhalten könnte. Hoffnungen setzt die Polizei auf Hinweise von Jacintas Schwester, deren Wohnort offenbar nicht in der Region ist. Es liefen vorerst keine polizeilichen Suchaktionen, da man zuvor neue Hinweise von der Familie oder von Zeugen benötige. Am Mittwoch zur Mittagszeit suchte die Polizei mit einem Hubschrauber am Happinger Ausee nach Jacinta, die Suche blieb aber erfolglos.

Es fehlen zwar im Zimmer der jungen Frau keine Kleidungsstücke oder sonstige Gegenstände, die auf ein Ausreißen der Schülerin hindeuten, jedoch gebe es gewisse andere Indizien.

In der Nacht auf Mittwoch wurde ein Hubschrauber eingesetzt, der einige Orte absuchte, an denen sich Jancita früher schon mal aufgehalten hat.

Beschreibung:

165 cm groß, schlank, braune Haare, üblicher Weise zu einem Dutt zusammen gebunden, bekleidet war sie einem mit dunkelblauen Oberteil, einer enganliegender Hose und pinkfarbenen Schuhen.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Wasserburg unter der Telefonnummer 08071 / 9177-0.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Wasserburg/mg

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © Polizeiinspektion Rosenheim

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser