Biker übersehen: Tödlicher Unfall auf B304

+
Ein Bild von der Unfallstelle auf der B304.

Eiselfing - Auf der B304 hat sich am frühen Nachmittag ein schwerer Unfall ereignet. Ein Auto ist mit einem Motorrad zusammengestoßen. Für den Motorradfahrer kam jede Hilfe zu spät.

Am 17. Februar, gegen 14.10 Uhr, ereignete sich auf der B304 bei der Abzweigung nach Eiselfing ein tödlicher Verkehrsunfall.

Eine 49-jährige Dame aus dem Landkreis Rosenheim wollte mit ihrem VW Sharan die B304 von Eiselfing aus kommend überqueren. Dabei übersah sie einen Motorradfahrer, der auf der B304 von Traunstein kommend Richtung Wasserburg hinter einem Auto unterwegs war. Es kam zur Kollision der beiden Fahrzeuge.

Der 75-jährige erlag noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen. Die Autofahrerin erlitt einen Schock und wurde von einer Psychologin sowie von Angehörigen betreut. Die Staatsanwaltschaft ordnete zur Klärung des genauen Unfallhergangs ein Gutachten an.

Am Motorrad entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Das Auto wurde an der rechten Frontseite beschädigt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 5000 Euro.

Die B304 war circa zwei Stunden lang gesperrt. Die Feuerwehren Schönberg, Bachmehring und Evenhausen/Krichensur waren mit etwa 30 Leuten vor Ort und leiteten den Verkehr um.

Tödlicher Unfall auf der B304

Pressemitteilung Polizeiinspektion Wasserburg

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser