+++ Eilmeldung +++

Große Trauer

Modeschöpferin Laura Biagiotti gestorben

Modeschöpferin Laura Biagiotti gestorben

So lief die Suchaktion am Samstag

Vermisster Mann aus Wasserburger Stiftung Attl gefunden!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Wasserburg - Wie die Polizei mitteilt, wurde der aus der Behinderteneinrichtung Stiftung Attl bei Wasserburg vermisste 31-Jährige wieder gefunden. So lief die Suchaktion

UPDATE, Sonntag, 10.40: So lief die Suchaktion

Am Samstagnachmittag wurde aus einer Betreuungseinrichtung eine Person als vermisst gemeldet. Durch die Polizei wurde aufgrund der Mitteilung eine großangelegte Suche unter Beteiligung von Hubschraubern, Wasserwacht, Freiwilliger Feuerwehr, Rotem Kreuz und der Rettungshundestaffel gestartet.

Nach über dreistündiger Suche konnte der Vermisste letztendlich in einem Gebäude des weitläufigen Geländes aufgefunden und die zum großen Teil ehrenamtlichen Helfer/Suchmannschaften aus dem Einsatz entlassen werden. Der Vermisste wurde unversehrt an seine Betreuer übergeben.

UPDATE, 19.15 Uhr: Vorab-Pressemeldung der Polizei 

Der heute aus der Behinderteneinrichtung Stiftung Attl bei Wasserburg vermisste 31-Jährige konnte im Rahmen der Suchaktion aufgefunden werden. Er ist wohlauf.

Erstmeldung, 18.15 Uhr

Am Samstagnachmittag, gegen 14.30 Uhr, wurde aus der Behinderteneinrichtung Stiftung Attl bei Wasserburg ein 31-jähriger als vermisst gemeldet. Er ist Autist, ca. 170 cm groß, ca. 76 kg schwer und hat kurze blonde Haare mit Geheimratsecken. Er war mit blauer Jacke, grüner Jeans und grauer Mütze bekleidet.

Hinweise zum möglichen Aufenthaltsort nimmt die Polizeiinspektion Wasserburg unter der Telefonnummer 08071/9177-0 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.+

Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Süd/Pressemeldung Polizeiinspektion Wasserburg

Quelle: wasserburg24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser