Wallenstein-Lager muss umziehen

+
Am Samstag standen die Zelte noch nah am Inn. Jetzt muss das historische Lager an eine höher gelegene Stelle am Inndamm ziehen.
  • schließen

Wasserburg - Das historische Lager beim Wallenstein-Festival wird ab sofort verkleinert. Erst am Sonntag war das Zeltlager vom Inn überschwemmt worden.

Das Zeltlager am Inn muss kleiner werden und an den höher gelegenen Inndamm umziehen. Das hat der Vorsitzende des Theaterkreises, Sepp Christandl, der Wasserburger Zeitung mitgeteilt. Am Sonntag war der Inn so weit über die Ufer getreten, dass das Lager überschwemmt wurde. Das Rahmenprogramm musste deshalb ausfallen.

Eine Änderung im Programm soll nur am letzten Wochenende vom 19. bis 22. September entstehen. Die geplanten Open-Air-Konzerte müssen dann ebenso ausfallen wie die inszenierten Gefechte. Dafür ist im verkleinerten Lager kein Platz mehr.

Der Theaterkreis hat jedoch eine Entschädigung für die Besucher. Ab jetzt herrscht freier Eintritt zum historischen Lager, das nun auch keine fest begrenzten Öffnungszeiten mehr hat.

Den vollständigen Bericht lesen Sie auf ovb-online.de oder in den OVB-Heimatzeitungen.

Bürgerspiel und Lagerleben

Wallenstein am Samstag

Lagerleben am Wallenstein-Gelände (1)

Lagerleben am Wallenstein-Gelände (2)

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser