Bei Fasching in Wasserburg

Edlinger (23) dreht durch und verletzt zwei Polizisten

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Wasserburg - Das hat garantiert ein Nachspiel für einen jungen Edlinger. Bei einer Faschingsparty in Wasserburg griff der 23-Jährige zwei Polizisten an und verletzte diese zum Teil erheblich.

Sie interessieren sich für Nachrichten aus Wasserburg und dem Altlandkreis? Dann machen Sie wasserburg24.de zu Ihrer Startseite!

Zwei Beamte der Polizei Wasserburg führten am Sonntag, 7. Februar, gegen 16.20 Uhr, eine Kontrolle am Festzelt "Am Gries" in Wasserburg am Inn durch. Dabei beleidigte ein Faschingsbesucher zunächst die beiden in zivil eingesetzten Beamten. Dann leistete er Widerstand und verletzte beide Beamte. 

Während ein Beamter nur eine leichte Prellung am Schienbein erlitt, wurde der andere Beamte durch eine abgebrochene Brillenfassung am Hals nicht unerheblich verletzt. Zudem erlitt er diverse Abschürfungen und Prellungen und wird in den nächsten Tagen nicht mehr dienstfähig sein. Der Täter, ein 23-Jähriger aus Edling, war mit gut 1,5 Promille alkoholisiert.

Pressemeldung Polizei Wasserburg

Quelle: wasserburg24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser