Vorsicht vor betrügerischer Firma!

Wasserburg - Eine Firma, die sich "4unity B.V." nennt, bestellt bei mittelständischen Unternehmen in der Region für tausende von Euro Waren - bezahlt aber nie.

Seit einigen Wochen erhalten mittelständische Baumaterialen-, Gerüst- u. Farbenhändler E-Mails eines vorgeblich holländischen Bauunternehmers namens "4unity B.V." Deren Firmensitz wird in Niederlande, in 1161 AK Zwanenburg, angegeben.

Die Bestellungen, selten unter 30.000 Euro, ließ sich der Betrüger bislang mit Sattelzügen nach Zwanenburg, Venenweg 73, einem Ort unweit von Amsterdam liefern. Die Baugerätschaften wurden dort in oder an einer etwas größeren Garage zwischengelagert. Zur Bestätigung der Überweisung nutzte der Täter eine verfälschte Überweisungsbestätigung der AXA-Bank. Die Geschädigten hatten oftmals ihre Lieferungen schon auf den Weg gebracht oder schon abgeladen, bevor ihnen die eigene Bank mitteilte, dass es sich bei dieser Bestätigung um eine Fälschung handelte. In einem Fall betrug der Schaden im Raum Wasserburg am Inn über 90.000 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Wasserburg

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser