Vier Verletzte bei Brand in Einfamilienhaus

Zeitlofs - Beim Brand eines Einfamilienhauses in Unterfranken sind am Samstagmorgen vier Menschen verletzt worden.

Sie konnten sich selbst in Sicherheit bringen. Wie die Polizei in Würzburg mitteilte, wurden zwei weitere Menschen und ein Hund über eine Drehleiter aus dem Obergeschoss des Hauses in Zeitlofs (Kreis Kitzingen) gerettet. Das Feuer war nach ersten Erkenntnissen im Keller des Hauses durch einen technischen Defekt an einer Holzschnitzelanlage ausgelöst worden. Die vier Verletzten im Alter zwischen 19 und 51 Jahren wurden in ein Krankenhaus gebracht. Der Schaden beträgt rund 80 000 Euro.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser