Verteidiger krank: Mordprozess vertagt

+
Das Opfer Osman Saracuz (52).

Traunstein/Edling/München - Der vierte Prozesstag sollte es sein gegen einen 48-jährigen Türken - angeklagt des Mordes am 52-jährigen Osman Saracuz. Aber sein Verteidiger war krank.

Der Prozess soll nun am Donnerstag fortgesetzt werden.

Der 48-Jährige soll Saracuz am 14. März vergangenen Jahres mit einem Kopfschuss tödlich verletzt haben. Sechs Stunden nach dem Schuss starb der damals 52-Jährige.

Seit dem 15. Februar muss sich der Vorsitzende eines Münchner Hilfsvereins für Türken wegen Mordes vor dem Traunsteiner Schwurgericht verantworten

Mord bei Edling: Suchaktion

Mordprozess: Alibi des Angeklagten geplatzt

Mordprozess gegen 48-Jährigen startet

Tod durch Kopfschuss - Prozess im Februar

Wo ist das Auto mit dem Schussloch?

Tod durch Kopfschuss

5000 Euro Belohung für Hinweise

Im Graben gefunden: 52-Jähriger stirbt

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser