+++ Eilmeldung +++

Aufregung am Mittwochmittag

Anonymer Anruf eingegangen - Polizei ermittelt nach Großeinsatz am Münchner Marienplatz

Anonymer Anruf eingegangen - Polizei ermittelt nach Großeinsatz am Münchner Marienplatz

Diese Konkurrenten gilt es zu besiegen

"Rosenheim Cops" stehen im Finale der Goldenen Kamera 2019

+
  • schließen

Rosenheim - Ganz gleich bei welchem Verbrechen, so bald es etwas zu ermitteln gibt, sind Korbinian Hofer und seine Kollegen sofort zur Stelle. Jeder Mord wird aufgedeckt und das auch oftmals mit unkonventionellen Mitteln. Jetzt ist die ZDF-Kultserie "Rosenheim Cops" für die "Goldene Kamera" nominiert worden und hat sich im Vorentscheid bereits gegen zahlreiche Konkurrenz-Serien durchgesetzt.

Vom Wilden Kaiser bis in den hohen Norden zur Elbphilharmonie am Hamburger Hafen findet man die Spielorte unsere Lieblingsserien. Neben Dauerbrennern wie "Der Bergdoktor" oder "Notruf Hafenkante" reihen sich dieses Jahr auch "Die Rosenheim Cops" in die Liste der Vorauswahl für die"Goldene Kamera 2019" ein. 

Die Verleihung findet am Samstag (30. März) statt. Wie in jedem Jahr bestimmt in einer Kategorie das Publikum den Sieger. Diesmal dürfen die Zuschauer ihren Favoriten in der Rubrik „Beliebteste Heimat-Serie“ wählen. Aus 15 Vorschlägen haben es im Online-Voting vier Serien in die engere Wahl geschafft: „Der Bergdoktor“, „Die Bergretter“, „Die Rosenheim-Cops“ und „Nord bei Nordwest“. Der endgültige Gewinner wird live in der TV-Gala im ZDF ab 20.15 Uhr per Telefonvoting ermittelt.

Diese Preise stehen bereits jetzt fest

Die Auszeichnung als „Beliebteste Heimatserie“ wäre der erste große Preis für „Die Rosenheim-Cops“, die gerade mitten in den letzten Vorbereitungen für die Dreharbeiten der 19. Staffel stecken - ab April wird wieder in Rosenheim gedreht. Aber zunächst fiebern die „Cops“ am Samstag live vor Ort im Saal mit, ob sie die meisten Zuschaueranrufe für sich gewinnen können. Von den „Rosenheim-Cops“ werden Produzent Alexander Ollig, ZDF-Redakteur Christof Königstein sowie die Darsteller Joseph Hannesschläger, Karin Thaler, Max Müller, Marisa Burger, Igor Jeftic, Dieter Fischer, Alexander Duda und Christian K. Schaeffer live bei der Verleihung in Berlin dabei sein.

Steven Gätjen führt wie in den vergangenen Jahren durch den Abend – allerdings diesmal nicht allein. Denn wie nun bekannt wurde, erhält er Unterstützung von Jeannine Michaelsen. Gemeinsam präsentierten sie bereits den „Goldene Kamera Digital Award“. Bereits feststeht, dass zwei Preise in diesem Jahr an Persönlichkeiten gehen, die sich für Umwelt- und Klimaschutz engagieren: Dokumentarfilmer Dirk Steffens („Terra X“) und die junge Klima-Aktivistin Greta Thunberg werden jeweils mit einer „Goldenen Kamera“ ausgezeichnet.

Freunde finden "Rosenheim Cops"-Schauspieler tot im Wald auf

Überschattet wird die freudige Hoffnung auf die Goldene Kamera durch einen Todesfall in der "Rosenheim Cops"-Familie. Am 17. März posteten die Freunde von ZDF-Schauspieler Matthias Messner, dass dieser vermisst werde. Nur wenige Tage später fanden diese ihn tot in einem Wald nahe Perchtoldsdorf in Niederösterreich. Tags darauf bestätigte die Polizei eine erste Vermutung: Fremdeinwirkung beim Tod des 42-Jährigen ist ausgeschlossen.

mh/Stadt Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT