Riesen-Hagel am Sonntag

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
So sah der Hagel in Surheim aus. Riesengroß!

Landkreis - Das Unwetter am Sonntagnachmittag hat Spuren hinterlassen: In Form riesiger Hagelkörner in den Usergärten. Und jetzt? Hitzewarnung für zwei Landkreise:

Möchten Sie auch noch Fotos loswerden? Schicken Sie sie uns an redaktion@ovb24.de

"Die Hagelkörner waren riesig! Mindestens tennisballgroß" - sowas sagt man schonmal, wenn ein Gewitter mit Hagelschauer über einen hinweggezogen ist. Wir haben den Beweis, dass es am Sonntag nicht übertrieben war:

So groß kann Hagel sein

Und diese Geschosse dürften auch vielen Autos ziemlich zugesetzt haben. Besonders betroffen waren die Landkreise Berchtesgadener Land und Traunstein. Und eben die trifft es am Montag auch wieder besonders stark mit der Hitze:

Am Montagvormittag gab dann der Deutsche Wetterdienst auch wieder eine Hitzewarnung heraus - für die Landkreise Traunstein und Berchtesgadener Land. Am Montag wird eine starke Wärmebelastung bis zu einer Höhe von 400m bei gefühlten Temperaturen über 32 Grad erwartet. Heute ist der 4. Tag der Warnsituation in Folge.

Starke Wärmebelastung stellt eine Gefahr für die menschliche Gesundheit dar. Gefährdet sind insbesondere ältere, pflegebedürftige oder kranke Menschen, aber auch Säuglinge und Kleinkinder. Allgemeine Handlungsanweisungen für das Vorgehen bei großer Hitze finden Sie unter: http://www.lgl.bayern.de/gesundheit/praevention/sonne_hitze/hitze_sonne_schutz.htm

Wie geht es mit dem Wetter weiter?

Hier geht's zur Wettervorhersage

Heute ist es im Norden zunächst gebietsweise heiter bis wolkig und trocken. Vom Südwesten zieht Regen in Richtung Norden zu den Mittelgebirgen. Im Süden und Osten gibt es in der zweiten Tageshälfte Schauer und Gewitter.

Gebietsweise kann es auch länger anhaltend regnen. Die Höchsttemperaturen liegen meist zwischen 20 und 25 Grad, im Südosten bei bis zu 29 Grad. Abseits von Gewittern weht schwacher bis mäßiger Wind.

Lesen Sie auch:

Schwere Unwetter über Deutschland

In der Nacht zum Dienstag verlagern sich die teils kräftigen Niederschläge in den Osten und Nordosten Deutschlands. Die Luft kühlt auf 17 bis 10 Grad ab. Es weht schwacher bis mäßiger, allmählich auf nördliche bis östliche Richtungen drehender Wind.

dpa/re

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser