Polizei sucht flüchtigen Autofahrer von Unfall bei Altenmarkt

Auto ausgewichen: Lkw durchbricht Leitplanke von B304 und überschlägt sich

  • schließen
  • Annalina Jegg
    Annalina Jegg
    schließen

Altenmarkt an der Alz/Neustadl - Ein Unfall hat sich am Mittwochabend auf der B304 zwischen Obing und Altenmarkt ereignet. 

UPDATE, 12.25 Uhr: Pressemitteilung der Polizei

Am Mittwoch, 04.10.2017, gegen 19.15 Uhr, befuhr ein 19-jähriger polnischer Lkw-Fahrer mit seiner Sattelzugmaschine samt Auflieger die B304 von Obing kommend in Richtung Altenmarkt a.d Alz. An der Einmündung zur Ortschaft Landertsham musste der Lkw-Fahrer angeblich aufgrund eines in Richtung Obing einbiegenden Pkw-Fahrers bremsen und - um einen Zusammenstoß zu vermeiden - nach seinen Angaben ausweichen.

In Folge dessen kam der Sattelzug nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei durchstieß der Lkw die Schutzplanke und überschlug sich. Er kam auf dem rechtsseitig neben der Fahrbahn vorbeiführenden Radweg zum Liegen. Der angeblich beteiligte, bislang unbekannte, Pkw setzte seine Fahrt in Richtung Obing ohne anzuhalten fort. Am Lkw entstand ein Schaden von geschätzt 50000 Euro. Der Lkw Fahrer kam leicht verletzt ins Krankenhaus Trostberg. An der Leitplanke entstand ein Schaden von geschätzt mindestens 3000 Euro. 

Die Feuerwehr Obing und Rabenden war mit 50 Rettungskräften vor Ort. Die Bundesstraße musste für ca. 5 Std. gesperrt werden. 

Die Polizeiinspektion Trostberg ermittelt nun nach dem flüchtigen Pkw-Fahrer. Typ und Farbe sind bislang nicht bekannt. Wer hat Beobachtungen gemacht, wer kann Infos geben? Hinweise bitte an Polizeiinspektion Trostberg unter Tel. 08621/98420.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Trostberg

UPDATE, 7.20 Uhr: Bergung abgeschlossen

Der Lkw wurde inzwischen erfolgreich von der Unfallstelle entfernt, wie die Polizei Trostberg auf Nachfrage von chiemgau24.de bestätigte.

UPDATE, 21.20 Uhr: B304 muss wohl zur Bergung gesperrt werden

Wie ein Sprecher der Polizeiinspektion Trostberg auf erneute Anfrage von chiemgau24.de mitteilte, sei ein Lkw mit ausländischer Zulassung von der Fahrbahn abgekommen, habe sich überschlagen und sei an der Straßenseite zum Liegen gekommen. Der Fahrer wurde dabei offenbar verletzt.

Der Sattelzug liege nun quer neben der Fahrbahn und müsse geborgen werden. Der Abschleppdienst sei bereits vor Ort. Die Straße müsse zur Bergung wahrscheinlich mindestens einseitig gesperrt werden.

Der Lkw sei beladen gewesen und müsse nun mithilfe eines Krans von der Straße transportiert werden. Wie es zu dem Unfall kam und ob noch weitere Fahrzeuge beteiligt waren, ist derzeit nicht bekannt.

Erstmeldung:

Wie ein Sprecher der Polizeiinspektion Trostberg auf Anfrage von chiemgau24.de mitteilte, sei ein Lkw in den Unfall involviert. Es kommt zu Behinderungen.

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser