Wiesn-Umzüge: Diese Straßen sind dicht

München - Achtung, Autofahrer: An diesem Wochenende sind wieder zahlreiche Straßen gesperrt! Samstag und Sonntag sorgen die Ein- und Umzüge auf der Wiesn für Sperrungen.

Die Wirte ziehen am Samstag ab 10.50 Uhr eine Stunde lang von der Josephspitalstraße über die Sonnenstraße, Schwanthalerstraße, und den Bavariaring zur Theresienwiese, die Sperrung erfolgt früher.

Der Trachten- und Schützenzug am Sonntag, 19. September, wird ab 9.40 Uhr in der Steinsdorfer Straße losmarschieren. Der zweistündige Weg führt über folgende Straßen: Maximilianstraße, Residenzstraße, Odeonsplatz, Brienner Straße, Lenbachplatz, Sonnenstraße, Schwanthalerstraße, Paul-Heyse-Straße, Kaiser-Ludwig-Platz, Schubertstraße und Theresienwiese. Die Sperrung erfolgt ab etwa 8.30 Uhr!

Die Besucherzahlen der Wiesn seit 1980

Die Besucherzahlen der Wiesn seit 1980

Auch die Tram 17,18, 19 und 27 sowie die Buslinien 58, 100 und 132 fahren eingeschränkt. Nähere Infos im Internet unter www.mvg-mobil.de.

Im Rahmen des Sicherheitskonzepts ist außerdem bis zum 4. Oktober ein weiträumiger Umfahrungsbereich eingerichtet. Der Bavariaring und die Theresienhöhe werden für den Verkehr ganz gesperrt, einmündende Straßen werden zu Sackgassen.

tz

Quelle: Oktoberfest live

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser