Unbekannter überfallt Tankstelle

Überfall in Waschstraße: Zeugen gesucht

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Traunstein - Ein Unbekannter hat am Montagabend einen Angestellten der Tankstelle an der Theresienstraße überfallen. Die Polizei sucht den flüchtigen Täter und hofft auf Hinweise. *UPDATE*

Update 7.59 Uhr

Wie die Polizei Traunstein mitteilt, konnte der Täter bisher noch nicht ermittelt werden. Die Hoffnung ruhe momentan darauf, entscheidende Hinweise aus der Bevölkerung zu erhalten.

Die Täterbeschreibung: männlich, ca. 20 Jahre alt, etwa 175 cm groß, normale Figur. Er trug eine schwarze Jacke, eine schwarze oder graue Stoffmütze und war mit einem gelben Tuch im Gesicht vermummt.

Zeugen sollen sich bei der Polizei Traunstein (Telefon: 0861 / 9873-0) melden.

Update 4.41 Uhr

Korrigierte Tatzeit: der Überfall fand um 18.45 Uhr statt.

Die Fahndungsmaßnahmen brachten bislang keine neuen Erkenntnisse, der Täter konnte noch nicht ermittelt werden.

Was abends geschah

Am Montagabend wurde in Traunstein bei der Tankstelle an der Theresienstraße (Nähe Kaufland) um 18.45 Uhr der Angestellte in der Waschstraße überfallen. Der Täter sprühte dem 26-jährigen Angestellten mit einem Pfefferspray ins Gesicht.  Anschließend flüchtete der Unbekannte ohne Beute zu Fuß in unbekannte Richtung.

Der Täter konnte vom Geschädigten wie folgt beschrieben werden: männlich, ca. 20 Jahre alt, etwa 175 cm groß, normale Figur. Er trug eine schwarze Jacke, eine schwarze oder graue Stoffmütze und war mit einem gelben Tuch im Gesicht vermummt.

Der Angestellte der Tankstelle wurde mit Augenverletzungen in ein Krankenhaus in Salzburg eingeliefert.

Zeugen sollen sich bei der Polizei Traunstein (Telefon: 0861 / 9873-0) melden. Die Fahndungsmaßnahmen der Polizei im Stadtgebiet dauern noch an.

Bilder von der Tankstelle:

Überfall auf Tankstelle in Traunstein

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser