Älteres Ehepaar von BMW erfasst

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Die Unfallstelle in der Wasserburger Straße. Hier ist der BMW mit den Fußgängern kollidiert.

Traunstein - Vor der Berufsschule hat am Abend ein BMW zwei Fußgänger umgefahren. Sie erlitten dabei schwere Verletzungen. **Neue Informationen**

Lesen Sie dazu auch:

Die Polizeimeldung auf chiemgau24

In Traunstein ereignete sich gegen 19 Uhr ein schwerer Unfall. Direkt vor der Berufsschule in der Wasserburger Straße erfasste ein BMW, der stadteinwärts fuhr, zwei Fußgänger. Durch den Aufprall wurden beide auf die Windschutzscheibe geschleudert und erlitten schwere Verletzungen.

Die Polizei teilte noch in der Nacht mit, dass es sich bei den Fußgängern um ein älteres Ehepaar aus Surberg handelt. Sie wurden in das Klinikum Traunstein eingeliefert, das nahe der Unfallstelle liegt.

Zwei Fußgänger schwer verletzt

Der Unfallbereich war rund eineinhalb Stunden lang für den Verkehr komplett gesperrt. Die Feuerwehr Traunstein war mit etwa 20 Mann vor Ort, leuchtet die Unfallstelle aus und richtete eine Umleitung ein.

Der Sachverständige an der Unfallstelle

Sachverständiger an der Unfallstelle

Wie genau der Unfall ablief, ist noch nicht bekannt. Ein Sachverständiger wurde zur weiteren Klärung an die Unfallstelle gerufen. Die Polizei sucht noch nach Zeugen des Unfalls.

rm/Aktivnews/FDL/Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser