Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Kreisverkehr am Ettendorfer Tunnel

Crash im Kreisel: Lkw-Fahrer übersieht Brannenburger

Traunstein/Brannenburg - Ein gefährliches Aufeinandertreffen hatte ein Audi-Fahrer mit einem Lkw. Als er den Sattelzug überholen wollte, kam es zum folgenreichen Zusammenstoß.

Ein 29-Jähriger aus Anger fuhr am Donnerstag, gegen 9.20 Uhr, mit seinem Lkw in den Kreisverkehr am Ettendorfer Tunnel ein. Ein 34-Jähriger aus Brannenburg fuhr hinter dem Lkw in den Kreisverkehr ein und wollte diesen auf der zweiten Spur innerhalb des Kreisverkehrs überholen.

Der Lkw-Fahrer benötigte zum Durchqueren des Kreisverkehrs aufgrund seines Anhängers die komplette Fahrbahnbreite und übersah dabei den Audi des Brannenburgers.

Bei dem Zusammenstoß fuhr der Anhänger über die gesamte Stoßstange des Audi. Dadurch entstand ein Schaden in Höhe von ca. 2.500 Euro. Am Lkw samt Anhänger waren keine Beschädigungen festzustellen. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare