Prozess wegen Totschlags entfällt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein - Im Dezember vergangenen Jahres soll ein 40-Jähriger seine Lebensgefährtin getötet haben. Am Dienstag sollte der Prozess beginnen, jetzt ist der Tatverdächtige tot.

Lesen Sie auch:

55-Jährige tot aufgefunden

Der 40-Jährige, der wegen Totschlags verdächtigt worden ist, soll im Dezember 2011 seine damals 55 Jahre alte Lebensgefährtin in Traunstein getötet haben. Bereits kurze Zeit später war der Mann festgenommen und dem Haftrichter vorgeführt worden.

Der für Dienstag, 19. Juni 2012, geplante Prozess-Start entfällt jetzt. Der Tatverdächtige wurde tot in seiner Zelle aufgefunden, die Polizei geht von einem Freitod aus.

red

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © fdl

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion

Live: Top-Artikel unserer Leser