Angeklagt wegen mehrfachen Einbruchs

Traunstein - Ein mutmaßlicher Einbrecher wird heute vor dem Landgericht Traunstein angeklagt. Der Mann soll in Bauernhöfe in Frasdorf und Engelsberg eingestiegen sein.

Wegen bandenmäßigen Diebstahls in zwei Fällen steht heute ein 37-jähriger Ungar vor dem Amtsgericht Traunstein. Dem Mann wird unter anderem vorgeworfen, Mitglied einer vierköpfigen Bande zu sein, die in Bauernhöfe eingebrochen ist. Im Mai vergangenen Jahres soll der Angeschuldigte mit einem Mittäter in ein Anwesen in Frasdorf eingestiegen sein. Dabei wurden sie von einem Zeugen gestört.

Im zweiten Fall soll der 37-jährige mit einem Komplizen in einen Hof in Engelsberg eingedrungen sein. Die beiden Männer wurden von Sohn und Mutter ertappt. Beim Versuch einen der Täter festzuhalten und gleichzeitig seiner Mutter zu helfen, soll ihm einer der Männer mit einem Holzscheit auf den Rücken und danach mit der Faust ins Gesicht geschlagen haben. Dabei wurde das Opfer laut Anklage leicht verletzt. Nach dem Vorfall konnten die beiden Einbrecher zunächst fliehen.

Auf die Spur des Angeklagten kam die Polizei, weil er bei der Flucht seine Ausweispapiere verlor.

Quelle: Bayernwelle Südost

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser