Traunstein: Ein Ehrenplatz für den Papst

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Papst Benedikt XVI.: Ihm zu Ehren wird ein Platz in Traunstein benannt.  

Traunstein - 1951 zelebrierte Joseph Ratzinger seine erste Messe in der Traunsteiner Stadtpfarrkirche. Heute ist er Papst Benedikt XVI. Wie die Traunsteiner ihn nun ehren:  

Die Stadt Traunstein benennt einen Platz nach ihrem Ehrenbürger Papst Benedikt XVI. Der Pontifex wird aus Anlass des 60. Jahrestags seiner Priesterweihe geehrt. Grund sei, dass Joseph Ratzinger am 8. Juli 1951 in der Traunsteiner Stadtpfarrkirche St. Oswald seine erste Messe zelebriert habe, teilten Stadt und Landkreis Traunstein am Freitag mit.

Die offizielle Benennung des neuen “Papst-Benedikt-XVI.-Platzes“ vor dem Landratsamt soll am 8. Juli erfolgen.

lby

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser