Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Tragischer Unfall am Samstag bei Seeon

Umgeschnittener Baum stürzt auf 26-Jährige - Frau sofort tot

Seeon-Seebruck - Zu einem tödlichen Unfall kam es am Samstagvormittag (30. März) in einem Waldstück nahe Seeon bei Baumfällarbeiten. Eine 26-Jährige wurde dabei von einem umfallenden Baum getroffen und tödlich verletzt. Die Kripo Traunstein untersucht jetzt die Umstände des Unfalles.

Die Pressemitteilung im Wortlaut: Der tragische Unfall passierte um 10.35 Uhr in einem Waldstück bei Neubichl, einem Gemeindeteil nördlich von Seeon. Bei privaten Baumfällarbeiten stürzte ein umgeschnittener Baum auf eine junge Frau. Die 26-Jährige aus einer Gemeinde im Landkreis war wohl sofort tot.

Der Kriminaldauerdienst (KDD) übernahm vor Ort die polizeilichen Untersuchungen. Angehörige des Opfers werden seitdem von einem Kriseninterventionsteam (KIT) betreut.

Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare