Zwei Tote bei Unfall - Rosenheimer hat Glück

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Tölz - Ein tragischer Unfall hat sich in Bad Tölz ereignet. Bei einem heftigen Crash kamen zwei Menschen ums Leben. Auch ein Rosenheimer war beteiligt - und hatte Riesenglück!

Am frühen Sonntagmorgen, gegen 1 Uhr kam es auf der B 472 kurz vor der Bahnüberführung/Gaißacher Haus in Bad Tölz zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. Ein 18-jähriger Tölzer fuhr mit seinem VW Golf von der Flint-Höhe kommend in Richtung Westen, bergabwärts, und kam auf regennasser Fahrbahn nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß zunächst gegen eine Leitplanke. Von dort aus wurde das Fahrzeug zurück auf die Fahrbahn geschleudert, geriet auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit einem entgegenkommenden Opel Astra eines 23-jährigen Rosenheimers. Der Aufprall war so stark, dass der junge Tölzer und seine ebenfalls 18-jährige Beifahrerin aus Reichersbeuern im Fahrzeug eingeklemmt wurden. Beide wurden von der alarmierten Feuerwehr Bad Tölz aus dem Fahrzeug befreit.

Die junge Reichersbeurerin verstarb noch an der Unfallstelle, der junge Tölzer wenig später im Krankenhaus. Der entgegenkommende Rosenheimer kam hingegen mit leichteren Verletzungen ins Krankenhaus. Zur Klärung des genauen Unfallhergangs wurde die Erstellung eines Gutachtens angeordnet. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 16.000 Euro.

Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser