Tödlicher Unfall: Ehepaar verstirbt an Unfallstelle

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
  • schließen

Rohrdorf - Ein schwerer Unfall ereignete sich an der Einmündung zur RO26. Eine Frau wurde schwer verletzt, ein Ehepaar überlebte den Unfall nicht. 

Update 17.30 Uhr:

Am 7. Dezember ereignete sich gegen 14.05 Uhr an der Einmündung der Kreisstraße RO26 zur Staatsstraße 2359, Gemeindebereich Rohrdorf, ein schwerer Verkehrsunfall .

Ein 81-jähriger Autofahrer aus dem Landkreis Rosenheim war in Begleitung seiner 78-jährigen Ehefrau mit seinem Opel Vectra vom Zementwerk kommend auf der Kreisstraße unterwegs und wollte in Richtung Neubeuern abbiegen. Dabei übersah er einen Mercedes, der auf der bevorrechtigten Staatsstrasse in Richtung Rohrdorf/Thansau unterwegs war.

Im Einmündungsbereich kam es zu einem seitlichen Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Durch den Aufprall wurden sowohl der Opel als auch der Mercedes in die angrenzende Wiese geschleudert.

Die 49-jährige Mercedesfahrerin, die ebenfalls im Landkreis Rosenheim wohnt, wurde dabei schwer verletzt und mit dem Rettungshubschrauber in das Klinikum Rosenheim eingeliefert.

Die beiden Insassen des Opel erlagen an der Unfallstelle ihren schweren Verletzungen.

Schwerer Unfall auf der ST2359

Zur Klärung des Unfallherganges wurde von der Staatsanwaltschaft ein Gutachter beauftragt.

Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf rund 35.000 Euro.

Zur Bergung der beteiligten Personen, Absicherung der Unfallstelle und großräumigen Umleitung des Verkehrs waren die Feuerwehren aus Neubeuern und Rohrdorf mit rund 40 Einsatzkräften vor Ort.

Pressemeldung Verkehrspolizeiinspektion Rosenheim

Update 16.50 Uhr:

Wie die Einsatzzentrale der Polizei gegenüber rosenheim24.de bestätigte, ist die Straße nun wieder befahrbar.

Erstmeldung:

Die Staatsstraße 2359 ist derzeit im Bereich von Neubeuern nach einem Verkehrsunfall gesperrt. Zwei Autos stießen hier in einem Einmündungsbereich zwischen Rohrdorf und Neubeuern zusammen.

Bei dem Unfall wurden mehrere Personen schwer verletzt. Zwei Fahrzeuginsassen sind inzwischen verstorben.

Die Staatsstraße ist hier zwischen Rohrdorf und Neubeuern noch für mehrere Stunden gesperrt.

Vorausmeldung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser