Tragischer Unfall im Landkreis Rottal-Inn

Frontal-Crash: Junge Frau stirbt auf der B388

  • schließen

Gangkofen - Ein tödlicher Unfall ereignete sich in der Nacht auf Freitag auf der B388 im Landkreis Rottal-Inn.

Eine 26-Jährige war gegen 3.45 Uhr auf der B388 von Eggenfelden kommend in Richtung Gangkofen unterwegs. Auf Höhe des Weilers Wickering geriet die junge Fahrerin mit ihrem Auto auf die Gegenfahrbahn und prallte frontal in den VW-Transporter eines älteren Ehepaares aus dem Landkreis Dingolfing-Landau.

Die junge Frau wurde bei dem Zusammenstoß so schwer verletzt, dass sie ihren Verletzungen noch an der Unfallstelle erlag. Wie eine Sprecherin der Polizeiinspektion Eggenfelden auf Anfrage von innsalzach24.de erklärt, sei die Verunglückte in Gangkofen wohnhaft gewesen. 

Der 75-jährige Transporter-Fahrer wurde mit schweren Verletzungen mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus Landshut gebracht. Seine 64 Jahre alte Ehefrau wurde ebenfalls schwer verletzt und mit einem Rettungswagen in das Krankenhaus Eggenfelden eingeliefert.

Beide Fahrzeuge wurden bei dem Unfall total zerstört. Der entstandene Gesamtschaden wird auf etwa 40.000 Euro geschätzt. An der Unfallstelle unterstützten die Freiwilligen Feuerwehren Malling, Gangkofen, Panzing und Massing bei der Absicherung, Umleitung und technischer Hilfeleistung. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Landshut wurde ein Gutachter zur Klärung der Unfallursache hinzugezogen.

Die Unfallstelle war bis etwa 8.30 Uhr zur Unfallaufnahme gesperrt.

Pressemeldung Polizeiinspektion Eggenfelden/amj

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser