Das sollten Sie beachten!

Sonnenfinsternis: Mit diesen Tipps klappen tolle Fotos

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Landkreis - Heute ist es soweit: Die Sonnenfinsternis steht bevor! Viele möchten diesen seltenen Moment mit einem Foto festhalten. Dabei sollte jedoch einiges beachtet werden. 

In München und Umgebung beginnt das Spektakel um 9.30 Uhr und endet um 11.50 Uhr. Um 10.39 Uhr verdeckt der Mond die Sonne am Stärksten.

Machen Sie mit!

Schicken Sie uns ein schönes Foto von der Sonnenfinsternis! Wir freuen uns über Zusendungen am Freitag an unsere E-Mail-Adresse redaktion@ovb24.de

Viele wollen diesen besonderen Moment mit einem Fotos festhalten. Jedoch sollte man allein schon aus gesundheitlichen Gründen (Erblindungsgefahr!) nicht einfach schutzlos draufhalten!

Diese Tipps gilt es zu beachten:

Man sollte die Kamera nie ohne Schutzfilter direkt auf die Sonne richten! Schließlich sollte auch die Kamera vor den Sonnenstrahlen geschützt werden: Nicht nur das Auge kann Schäden erhalten - die Sensoren der Kamera können ebenso beschädigt werden. Deshalb sollte auf der Kamera ein ND 5.0 Filter aufgesetzt werden. Jedoch sind diese wohl kurzfristig nicht mehr zu bekommen!

Auch für die Kamera gilt dabei: Rettungsdecken aus dem Erste Hilfe Koffer, CDs, Alufolie etc. sind KEIN ausreichender Schutz!

Und für die eigene Sicherheit und Gesundheit gilt selbstverständlich auch hier: Nicht direkt durch den Sucher der Kamera schauen, sondern immer den Live-View im Display verwenden!

Nun geht's ans Fotografieren: Bei der Sonnenfinsternis kann mit kurzen Belichtungszeiten gearbeitet werden, heißt: ein Stativ ist nicht zwingend notwendig, aber natürlich empfehlenswert, da es das Handling mit Teleobjektiv (ab 200 mm) erleichert.

Im Laufe der Sonnenfinsternis ist natürlich daran zu denken, dass sich die Lichtverhältnisse ändern werden. Die Belichtungszeit muss also immer wieder etwas angepasst werden. Und: Bitte auch im Hinterkopf behalten, dass die Sonne wandert: Benutzt man ein Stativ muss hier auch immer die Position etwas angepasst werden.

Noch ein letzter Tipp: Wenn gerade nicht fotografiert wird, ist es sinnvoll das Objektiv immer wieder abzudecken, um es so vor Überhitzen zu schützen

Lesen Sie auch: Die drei wichtigsten Fragen zur Sonnenfinsternis

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser