Feuerwehr-Großeinsatz bei Teisendorf

Riesiger Sachschaden nach Feuer in Möbelschreinerei

+
Als die Einsatzkräfte eintrafen, rauchte es stark aus dem Dach.
  • schließen

Teisendorf - In der Nacht auf Samstag, 15. Februar 2020, kam es in der Gemeinde Teisendorf zu einem Brand im Ausstellungsbereich einer Möbelschreinerei. Der Sachschaden wird im unteren sechsstelligen Bereich geschätzt. Die Kripo Traunstein hat die Ermittlungen übernommen.

Update, 14.20 Uhr: Pressemeldung BRK Berchtesgaden

In der Nacht von Freitag auf Samstag musste ein Großaufgebot der Freiwilligen Feuerwehren, des Roten Kreuzes und des Technischen Hilfswerks (THW) nach Babing ausrücken, wo im Ausstellungsbereich der dortigen Küchen- und Möbel-Schreinerei ein Feuer ausgebrochen war.

Die ersteintreffenden Kräfte stellten keinen Vollbrand, aber eine starke Rauchentwicklung im Dachbereich des alten Bauernhauses fest und verhinderten mit ihrem raschen Innenangriff unter Atemschutz, dass sich das Feuer weiter ausdehnen konnte. Dennoch entstand nach ersten Schätzungen Sachschaden im unteren sechsstelligen Bereich; verletzt wurde niemand – das Rote Kreuz sicherte aber den Feuerwehreinsatz ab, der bis 4.15 Uhr in der Früh dauerte. Die Kripo Traunstein hat die Ermittlungen übernommen.

Pressemeldung BRK Berchtesgaden

Update, 8.52 Uhr: Pressemitteilung der Polizei

Die Pressemitteilung im Wortlaut 

Um kurz nach Mitternacht wurde über Notruf ein Brand mit starker Rauchentwicklung in einem Möbel produzierenden Betrieb im Weiler Babing in der Gemeinde Teisendorf mitgeteilt. Ein Großaufgebot mit etwa 120 Einsatzkräften der Teisendorfer Feuerwehren sowie aus umliegenden Gemeinden der Landkreise Traunstein und Berchtesgadener Land wurde zum Brandort alarmiert. 

Unterstützt wurden sie durch die Kreisbrandinspektion des Landkreises Berchtesgadener Land. Auch der Rettungsdienst des Bayerischen Roten Kreuzes sowie Kräfte des Technischen Hilfswerks wurden entsandt, mussten aber nicht eingreifen. 

Den Einsatzkräften gelang es schnell, den Brandherd im Bereich der Möbelausstellung zu lokalisieren, zu löschen und ein weiteres Ausbreiten der Flammen zu verhindern. Personen kamen nicht zu schaden. Der Ausstellungsbereich wurde durch das Feuer und die Rauchentwicklung erheblich beschädigt. Der Sachschaden wird im unteren sechsstelligen Bereich geschätzt.

Noch in der Nacht hat der Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizeiinspektion Traunstein erste Ermittlungen zur Klärung der Brandursache eingeleitet. Zum derzeitigen Zeitpunkt ist die Brandursache noch unklar.

Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Erstmeldung, 7.50 Uhr: Großeinsatz der Feuerwehren bei Teisendorf

In der Nacht von Freitag auf Samstag wurden, kurz nach Mitternacht, viele Feuerwehren aus den Landkreisen Berchtesgaden und Traunstein, der Rettungsdienst, das THW und die Polizei zu einem vermeintlichen Großbrand alarmiert. 

Feuerwehr-Großeinsatz bei Teisendorf

Als die Einsatzkräfte nahe Freidling eintrafen, rauchte es stark aus dem Dach. Ein Ausbreiten des Brandes konnte verhindert werden. Genaue Hintergründe zum Brand liegen im Moment nicht vor. Weitere Informationen folgen mit dem Polizeibericht.

FDL/Lamminger/bcs

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT