Rosenheimer Tanzgruppe beim "Supertalent"

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Die Gruppe von der Tanzschulle "Bollywood Arts" mit den beiden Supertalent-Jury-Mitgliedern Bruce Darnel (h.l.) und Lena Gercke (h.r..)
  • schließen

Rosenheim - Eine Mädels-Gruppe von der Tanzschule "Bollywood Arts" will sich beim "Supertalent" in die Herzen der Jury tanzen. Bei einem Sieg winkt ein spektakulärer Gewinn.

In der achten Staffel von "Das Supertalent" auf RTL will eine Rosenheimer Tanzgruppe das Publikum verzaubern. Die Gruppe kommt von der Tanzschule "Bollywood Arts" und besteht aus fünf Tänzerinnen. Vor einem Millionenpublikum stellen sich die Mädels in der Show dem knallharten Urteil der prominent besetzten Jury um Pop-Titan Dieter Bohlen, "Germany's Next Topmodel"-Siegerin Lena Gercke, Choreograf Bruce Darnell und Modedesigner und Moderator Guido-Maria Kretschmer. Dem Sieger der Show winken 100.000 Euro und ein Auftritt im Show-Mekka Las Vegas.

Choreograph der Gruppe ist Manu Singh. Der Inder ist seit 2010 Besitzer der Tanzschule "Bollywood-Arts" in Rosenheim. Er wirkte bereits nach eigenen Angaben in vielen bekannten Filmen der Bollywoodfilm-Industrie mit.

“Bollywood-Arts ist eine Tanzschule, die die indische Kultur durch ihre verschiedenen Tanzstile – sowohl traditionell als auch modernen Tanz wie HipHop- europaweit repräsentiert", so ein Statement auf der Homepage der Tanzschule.

Kann sich die Gruppe etwa in die Herzen der Jury tanzen und die nächste Runde erreichen? Wird ein Jury-Mitglied vielleicht sogar auf den "Goldenen Buzzer" hauen und die Tanzgruppe direkt ins Finale schicken? Die Auflösung gibt es womöglich schon in der fünften Folge am kommenden Samstagabend um 20.15 Uhr auf RTL.

hy/redro24

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser