Tanken in Österreich ist teurer geworden

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Niederndorf - Mit dem neuen Jahr ist das Tanken in Österreich teurer geworden. Die Mineralölsteuer wurde für Diesel um 5 Cent, für Superbenzine um 4 Cent erhöht. Aber damit nicht genug:

Außerdem dürfen die Preise nur noch um 12 Uhr MIttags erhöht werden. Dadurch gab es nach Angaben von Tankstellenbesitzer Karl Thrainer aus Niederndorf in den letzten Wochen kaum Unterschiede zu den Preisen auf Deutscher Seite.

Thrainer führt das auf die derzeitige Verunsicherung des Marktes wegen des neuen Biosprits zurück. Mit der Einführung des Neuen E10 Sprits am 1.Februar an deutschen Tankstellen wird sich das Superbenzin ersten Expertenschätzungen um vier Cent erhöhen. Allerdings verträgt jedes zehnte Auto den Biosprit nicht. E 10 bezeichnet Benzin, das einen höheren Anteil an Ethanol enthält.

Radio-Charivari

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser