Kurioser Diebstahl

Täter sorgt für Fahndungserfolg

Nachdem im oberpfälzischen Lappersdorf ein Premiumwagen entwendet wurde, ist der Diebstahl nun aufgeflogen. Doch der Täter selbst sorgte für den Fahndungserfolg. 

Lappersdorf - Der Diebstahl eines Premiumwagens im oberpfälzischen Lappersdorf (Landkreis Regensburg) ist erst aufgefallen, als der Dieb bei einer Polizeikontrolle nahe Dresden davonbrauste - und verunglückte. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, streifte der 35-Jährige am Morgen erst einen Streifenwagen, bevor er mit einer Leitplanke kollidierte. 

Daraufhin überschlug er sich mit dem gestohlenen Wagen mit einem Zeitwert von 50.000 Euro. Leicht verletzt flüchtete er zu Fuß weiter, wurde aber festgenommen. Der Besitzer hatte den Diebstahl seines Autos noch gar nicht bemerkt. Die Polizei schließt nicht aus, dass es einen Zusammenhang mit dem Diebstahl eines weiteren Luxus-Modells im Zeitwert von 100.000 Euro in der gleichen Nacht in der Nähe von Lappersdorf gibt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser