So hell und nah wie selten

Beeindruckende User-Bilder vom Supermond

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Dieses Foto wurde auf dem Chiemsee von einem Boot aus gemacht.
  • schließen

Landkreis - So groß wie am Sonntagabend ist der Mond selten über Bayern zu sehen! Viele User haben zur Fotokamera gegriffen und das Naturschauspiel fotografiert. *NEU: 4 Fotostrecken*

Das Phänomen des Supermondes, auch Perigäum genannt, entsteht nur alle 13 bis 40 Monate. Zum letzten Mal war der Mond im März 2011 so groß zu sehen.

User-Fotos vom Supermond:

User-Fotos vom Supermond

Noch mehr User-Fotos vom Supermond

User-Fotos vom Supermond - Teil 3

User-Fotos vom Supermond - Teil 4

Wenn die größte Annäherung an die Erde mit einer Vollmondphase zusammenfällt, wie gestern, ist von einem "Supermond" die Rede. Der Mond erscheint dann bis zu 14 Prozent größer und sogar 30 Prozent heller. Der Grund: Unser treuer Begleiter ist der Erde dann um 50.000 Kilometer näher als bei einem "Apogäum", dem Zeitpunkt der größten Entfernung. Die Entfernung betrug gestern zum Höhepunkt genau 356.896 Kilometer.

Doch vielerorts trübten Wolken den Blick auf das Naturschauspiel, so etwa im Raum Wasserburg, wie unsere Reporterin Regina Mittermair berichtet.

Wie schaute es bei euch aus? Konntet ihr schöne Fotos vom Supermond machen? Schickt uns eure Bilder an  redaktion@ovb24.de (bitte mit Angabe des Aufnahmeortes).

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser