Kurz hinter der Landkreisgrenze bei Steinhöring

BMW überschlägt sich bei Unfall - vier Schwerverletzte

  • schließen

Steinhöring - Am späten Freitagabend, 11. Oktober, gegen 22.45 Uhr, befuhr ein 20-Jähriger aus dem Landkreis Ebersberg mit seinem BMW die Kreisstraße EBE20 von Steinhöring in nördliche Richtung. Das hatte schlimme Folgen:

Auf nahezu gerader Strecke musste er auf Höhe von Niederaltmannsberg einem Tier nach links ausweichen, wodurch sein Wagen ins Schleudern geriet. Letztendlich kam das Fahrzeug links von der Fahrbahn ab, wo es sich in der angrenzenden Böschung mehrmals überschlug. Sowohl der Fahrer als auch seine drei Mitfahrer im Alter von 17 bis 19 Jahren hatten dabei wohl noch Glück im Unglück und konnten sich selbst aus dem völlig demolierten Auto befreien

Die vier Personen wurden mit schweren, aber nicht lebensbedrohlichen Verletzungen in Krankenhäuser in den Landkreisen Rosenheim, Ebersberg und München gebracht, wie die Polizei in Ebersberg nun mitteilte. Der BMW wurde völlig demoliert und hat jetzt nur noch Schrottwert.

Der Rettungsdienst war mit sechs Fahrzeugen am Unfallort. Die freiwilligen Feuerwehren aus Ebersberg und Steinhöring sorgten für die Absperrung und Ausleuchtung der Unfallstelle. Nach gut einer Stunde war die Unfallstelle wieder geräumt und die Kreisstraße konnte wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Polizei Ebersberg/mw

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Bayern

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT