Stallbrand: 350 Schweine verendet

Parsberg - Etwa 350 Schweine sind bei einem Stallbrand in der Oberpfalz verendet. Zwei Feuerwehrmänner wurden bei den Löscharbeiten leicht verletzt, es entstand ein hoher Sachschaden.

Es entstand ein Schaden von insgesamt etwa 300 000 Euro. Der Schweinestall in Parsberg (Landkreis Neumarkt in der Oberpfalz) war am Sonntagnachmittag aus zunächst ungeklärter Ursache in Brand geraten, wie die Polizei Parsberg berichtete. Nur wenige der gut 350 Schweine konnten gerettet werden, die meisten verendeten in den Flammen. Insgesamt 200 Feuerwehrleute konnten ein Übergreifen der Flammen auf benachbarte Gebäude verhindern. Bei den Löscharbeiten zogen sich zwei der Feuerwehrleute eine leichte Rauchgasvergiftung zu.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser