Waldkraiburger in U-Haft

Spielhallen-Betreiberin brutal niedergeschlagen

Waldkraiburg - Ein betrunkener Mann ist in einer Spielhalle in Waldkraiburg am Samstag ausgerastet und hat die 41 Jahre alte Besitzerin brutal niedergeschlagen. Sie wurde schwer verletzt. Der Täter sitzt in U-Haft.

Es passierte am späten Samstagnachmittag gegen 17.25 Uhr: Ein 42-Jähriger aus Waldkraiburg wurde in der Spielhalle am Stadtplatz plötzlich aggressiv und randalierte. Als der betrunkene Mann die Spielhalle verlassen wollte, lief ihm am Ausgang die 41 Jahre alte Betreiberin in die Arme. Der Waldkraiburger schlug die Frau brutal nieder und trat ihr dann mehrfach massiv gegen den Kopf und ins Gesicht.

Erst als der Betreiber eines angrenzenden Lokals auf die Situation aufmerksam wurde, ließ der Betrunkene von der 41-Jährigen ab und flüchtete zu Fuß. Die Polizei konnte den Mann wenig später in dessen Wohnung festnehmen. Er wurde am Sonntag einer Ermittlungsrichterin beim Amtsgericht Mühldorf vorgeführt, die Haftbefehl gegen den Waldkraiburger erließ.

Die Betreiberin der Spielhalle liegt mit schweren Kopf- und Gesichtsverletzungen im Krankenhaus in Mühldorf. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachts auf versuchten Totschlag übernommen.

pie

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser