Spenden für den Flick-Flack-Flitzer

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Berchtesgaden - Anfang November legte er splitterfasernackt vier Flick-Flacks in der Augsburger SGL-Arena hin. Jetzt kann man für den Flick-Flack-Flitzer aus Berchtesgaden spenden.

Lesen Sie auch:

Spendenaktion für den Flick-Flack-Flitzer?

Flick-Flack-Flitzer kommt aus Berchtesgaden!

Lange waren es nur Gerüchte, dass für das Flitzen kurz vor Ende des Spiels FC Augsburg gegen FC Bayern München Spenden gesammelt werden. Denn die Strafe, die der DFB dem FCA wegen dieser Aktion aufbrummte liegt bei 3000 Euro, für die der Berchtesgadener gerade stehen will. Einen Teil der Strafe kann er mit sozialer Arbeit abarbeiten.

"Wenn er schon so eine Aktion macht, versuchen wir ihm zu helfen", dachten sich seine Freunde und Bekannten und richteten ein Spendenkonto und eine Fan-Seite bei Facebook ein. Da noch immer nicht klar ist, ob die nackigen Flick-Flacks auf dem Augsburger Rasen strafrechtliche Folgen haben werden, halten sich die Unterstützer aber bedeckt.

"Bisher sind 62 Euro eingegangen", ist alles, was BGLand24 erfahren konnte. Wie man spenden kann, erfährt man über facebook. Möglicherweise wird es in Berchtesgadener Lokalitäten auch Flick-Flack-Flitzer-Partys geben, deren Erlös teilweise dem Flitzer zu Gute kommen könnte.

Noch nicht endgültig bestätigt ist die Tatsache, dass es sich bei der Aktion um eine Wette gehandelt habe. Die Anstifter sollen sich auf alle Fälle an der Strafe beteiligt haben.

cz

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser