Garagenneubau BRK-Bereitschaft Schnaitsee

+
Foto v.l.: Robert Minigshofer, Leiter der Abteilung Marketing/eBusiness der Sparkasse Wasserburg; Christian Lipold, BRK-Bereitschaft Schnaitsee; Josef Lepschy, Bereitschaftsleiter des BRK-Bereitschaft Schnaitsee; Michael Müller Leiter der Sparkassengeschäftsstelle Schnaitsee.

Wasserburg/Schnaitsee - Die Sparkasse Wasserburg unterstützt die Bereitschaften des Bayerischen Roten Kreuzes in Schnaitsee beim Garagenneubau mit einer Spende in Höhe von 2.500 Euro.

Aufgrund der geographischen Lage von Schnaitsee wurde vor etlichen Jahren, unter dem Dachverband "Bayerisches Rotes Kreuz", der Dienst "Helfer vor Ort" eingerichtet, um der Bevölkerung im Schnaitseer Raum schnelle Hilfe vor dem Eintreffen des Rettungsdienstes zukommen zu lassen. Die Gruppen der BRK-Bereitschaft Schnaitsee waren bis vor zwei Jahren in einem alten Schulgebäude untergebracht. Nach dem Verkauf des Gebäudes werden die Fahrzeuge und Gerätschaften teilweise in privaten Lagerräumen und Garagen aber auch im Freien gelagert.

Die unterschiedlichen Lagerorte führen zu unnötigen Zeitverlusten bei Notfalleinsätzen. Trotz ausgiebiger Suche konnten sowohl das BRK als auch die Gemeinde Schnaitsee keine adäquate Lösung finden. Deshalb hat sich das BRK Traunstein entschieden eine neue BRK-Garage in Schnaitsee zu bauen. Ein passendes Grundstück wurde von der Gemeinde zur Verfügung gestellt. Zwischenzeitlich ist der Rohbau fertig und nach und nach erfolgt der Innenausbau. Ende des Jahres sollen die Bauarbeiten abgeschlossen sein. Die Sparkasse Wasserburg unterstützt die BRK-Bereitschaft in Schnaitsee, deren Einsätze bis nach Babensham und Amerang reichen, gerne mit einer Spende in Höhe von 2.500,00 Euro für den Garagenneubau.

Pressemitteilung Sparkasse Wasserburg / Regina Mittermair

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser