Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Badegäste heimlich beobachtet

Spanner bohrt Minilöcher in Schwimmbad-Umkleiden

Pfronten - Durch kleine Löcher in Trennwänden von Umkleidekabinen hat ein Spanner in einem Schwimmbad in Pfronten (Landkreis Ostallgäu) vermutlich Badegäste beobachtet.

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, seien mehrere Kabinenwände durchbohrt worden. Die Badeaufsicht hatte die Polizei verständigt, nachdem sie eine Handbohrmaschine in einem unversperrten Spind entdeckte. Die Polizei vermutet, dass der Täter zwischen Freitag und Samstag mit einer Minikamera Menschen beobachtet hat und dann abrupt geflüchtet ist. Die Ermittler hoffen auf Hinweise von Badegästen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare