Simssee von "König Ludwig II" besucht

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Hötzelsperger – Königlicher Besuch am Simssee, von links: Traudi Aßbichler, Vorsitzende Verkehrsverein Stephanskirchen, Otto Heitauer als Königs-Double, Andreas Aßbichler, Vorsitzender Verkehrsverein Riedering.

Stephanskirchen - Einen Abstecher vom Chiemsee zum Simssee machte dieser Tage "König Ludwig II". Otto Heitauer als Königs-Double besuchte dabei die Urlaubsregion Simssee.

Special zur Landesausstellung

machte dort aufmerksam auf die derzeit recht erfolgreich laufende Landesausstellung „Götterdämmerung – König Ludwig II.“ auf Herrenchiemsee. Empfangen wurde die Königliche Hoheit beim traditionsreichen Gocklwirt in Stephanskirchen von den Vorsitzenden der Verkehrsvereine Riedering, Andreas Aßbichler und Stephanskirchen, Traudi Aßbichler sowie von einer Abordnung der Musikkapelle Stephanskirchen.

Traudl Aßbichler als „Gründerin“ der Urlaubsregion Simssee mit den Orten Söchtenau, Prutting, Bad Endorf, Riedering und Stephanskirchen freute sich, dass der „König“ bei seinem Besuch von vielen Urlaubsgästen sympathischen Zuspruch fand.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser