SEK in Traunstein - was steckt dahinter?

+
(Symbolbild)
  • schließen

Traunstein - Zahlreiche Fahrzeuge des Spezialeinsatzkommandos (SEK) der Polizei waren am Donnerstag, 12. Juni, in Traunstein unterwegs. Wir haben bei der Polizei nachgefragt:

Am Donnerstag gegen 15.45 Uhr fuhren zahlreiche Autos mit SEK-Einsatzkräften über die Traunsteiner Wegscheidbrücke. Laut User-Angaben waren sieben BMW und drei Audi sowie zwei Rettungswagen und ein Notarzteinsatzfahrzeug im Verband unterwegs. Die Männer in den BMWs seien bereits in voller Montur gewesen, mit Sturmhauben, Polizeiwesten und Waffen in den Händen.

Auf Anfrage von chiemgau24.de bestätigte die Pressestelle des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd den SEK-Einsatz in Traunstein am Donnerstag. Grund sei eine "überregionale Durchsuchungsaktion" gewesen. Nähere Angaben wollte die Polizei aber nicht machen.

ra

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser