Schwerst verletzt: Biker prallt gegen Auto

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Irschenberg - Als ein Fahrer aus dem Berchtesgadener Land auf der Kreisstraße wendete, krachte ein 29-Jähriger mit dem Motorrad in sein Auto und verletzte sich lebensgefährlich!

Am Samstag ereignete sich gegen 14.45 Uhr auf der Kreisstraße MB1 auf Höhe der Landkreisgrenze zu Rosenheim ein schwerwiegender Verkehrsunfall mit Personenschaden.

Ein 20-jähriger Autofahrer aus dem Kreis Berchtesgaden befuhr mit seinem VW Golf die Kreisstraße in Richtung Miesbach. Auf Höhe einer Ausbuchtung wendete er sein Auto auf der Fahrbahn. Das nachfolgende Motorrad der Marke Yamaha prallte daraufhin in seine linke Fahrzeugseite.

Der 29-jährige Kradfahrer aus dem Landkreis Miesbach zog sich hierbei lebensgefährliche

Verletzungen zu und wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen. Der Autofahrer sowie seine 18-jährige Beifahrerin erlitten leichte Verletzungen und wurden ins Krankenhaus Bad Aibling verbracht.

An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 25.000 Euro. Durch die zuständige Staatsanwaltschaft wurde ein unfallanalytisches Gutachten in Auftrag gegeben.

Die Absperrung der Unfallstelle erfolgte durch die Feuerwehr Irschenberg, die mit 16 Mann anrückte, sowie die Feuerwehr Götting mit neun Mann. Als Ersthelfer waren drei Rettungswagen, ein Notarzt sowie ein Rettungshubschrauber vor Ort.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Miesbach

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © gbf

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser