Auto überschlägt sich: Zehnjähriger getroffen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Abersdorf - Schock am Mittwochmorgen: Das Auto eines 19-Jährigen überschlug sich in eine Gruppe Schüler. Ein Zehnjähriger sowie der 19-Jährige wurden leicht bis mittelschwer verletzt.

Am 30.03.2011 um 6.57 Uhr befuhr ein 18-jähriger Autofahrer die Dorfstraße in Abersdorf. Hierbei übersah er nach ersten Ermittlungserkenntnissen an einer Kreuzung einen vorfahrtsberechtigten 19-jährigen Autofahrer. Es kam im Kreuzungsbereich zum Zusammenstoß.

Durch den Aufprall überschlug sich der Pkw des 19-jährigen und schleuderte auf dem Dach in Richtung einer Gruppe Schüler, welche am Straßenrand an der Schulbushaltestelle auf den Schulbus warteten. Die Schüler konnten bis auf einen 10-jährigen, der noch von dem PKW erfasst wurde, ausweichen.

Schulwegunfall in Abersdorf

Der 19-jährige sowie der 10-jährige wurden durch den Unfall leicht bis mittelschwer verletzt und kamen in die Kreisklinik Ebersberg. Neben den Feuerwehren Steinhöring, Ebersberg und Hohenlinden waren mehrere Notärzte, Rettungswagen und ein Rettungshubschrauber eingesetzt.

An dem Pkw des 19-jährigen entstand Totalschaden während der Pkw des 18-jährigen lediglich leicht beschädigt wurde. Den Gesamtschaden beziffert die Polizei auf insgesamt 9000 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Ebersberg

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © Gaulke

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser